Biden-Administration ändert Definition der wirtschaftlichen Rezession – Orwells Doppeldenken?

Der Regierung von Joe Biden wird vorgeworfen, die sowjetische Propaganda der Massenkontrolle zu betreiben, indem sie die Dystopie von George Orwell (1984) nachahmte, indem sie die Definition der wirtschaftlichen Rezession änderte und die Technik des Doppeldenkens anwandte. „Ist zwei plus zwei gleich vier? Manchmal sind es fünf. Manchmal sind es drei. Manchmal ist alles auf einmal.“

Die Biden-Regierung bestreitet und ändert die Definition der wirtschaftlichen Rezession

US-Finanzministerin Janet Yellen bestritt, dass ihr Land eine wirtschaftliche Rezession durchmacht, und änderte die Definition des Konzepts, das in der Geschichte mehrmals angewendet wurde und von vielen Ökonomen weithin akzeptiert wird, mit Ausnahme derer, die von einem Teil der Wirtschaft beeinflusst werden US-Regierung – laut @zerohedge-Account in einem Tweet.
Quelle: Twitter (@zerohedge)
„Es ist keine Rezession, bis das Weiße Haus den Ökonomen auf ihrer Gehaltsliste die Erlaubnis gibt, es zur Rezession zu erklären.“ Die Zerohedge-Kritik war eine von vielen, die am Montag die Medien dominierten, die nicht von der Biden-Administration und den sozialen Medien kontrolliert wurden. Viele beschuldigen die Regierung der „Propaganda auf sowjetischer Ebene“, die versucht, die Wahrnehmung der Menschen von der wirtschaftlichen Situation, in der sie leben, zu manipulieren. Ashley St. Clair beschuldigte das Weiße Haus, „Gaslightning“ zu praktizieren, eine Technik der Manipulation und des psychologischen Missbrauchs , in denen Informationen verzerrt und selektiv zurückgehalten werden, um den Missbraucher zu begünstigen, oder einfach erfunden werden, um das Opfer an seinem eigenen Gedächtnis, seiner Wahrnehmung und seinem Verstand zweifeln zu lassen.
Quelle: Twitter (@stclairashley)
Diese Praxis wurde auch von George Orwell in seiner Dystopie von 1984 kritisiert, in der eine sozialistische Regierung die politische Landschaft mit Superüberwachung, Bestrafung der Ungehorsamen und Gasbeleuchtungstechniken dominiert, die er „Doublethink“ nannte. Das ist der Akt, zwei einander widersprechende Überzeugungen gleichzeitig als richtig zu akzeptieren, oft in unterschiedlichen sozialen Kontexten. In einer Szene in dem Buch wird der Protagonist Winston Smith von O’Brien von der Engsoz-Partei verhört und gefoltert und fragt seinen Inquisitor, ob die Innere Partei (der Staat) erklären kann „zwei plus zwei gleich fünf“ als Wahrheit; er überlegt, ob „wenn jeder glaubt, ist es dann wahr?“ Der Folterer antwortet dann, dass mathematische Logik dank Doppeldenken keine Rolle spielt: Manchmal sind es fünf. Manchmal sind es drei. Manchmal sind sie alle auf einmal.“

Wirtschaftsrezession definieren

All diese Diskussionen entstanden vor dem Hintergrund, dass nach dem Ende des zweiten Quartals in Folge mit einer negativen Wachstumsrate des BIP, das den Geldwert der Endprodukte und Dienstleistungen misst – das heißt der vom Endverbraucher gekauften – produziert wird Staaten Staaten in diesem bestimmten Zeitraum. Dieses Ereignis verwenden Ökonomen, um ein Land als in einer wirtschaftlichen Rezession befindlich zu klassifizieren, aber Janet Yellen sagte: „Das ist nicht die technische Definition. Es gibt eine Organisation namens National Bureau of Economic Research, die eine Vielzahl von Daten analysiert, um zu entscheiden, ob eine Rezession vorliegt oder nicht. Und die meisten Daten, die sie jetzt analysieren, bleiben stark. Ich wäre überrascht, wenn sie diesen Zeitraum zu einer Rezession erklären würden, selbst wenn er zu zwei Vierteln ein negatives Wachstum aufweist. Wir haben einen sehr starken Arbeitsmarkt. Wenn Sie monatlich fast 400.000 Arbeitsplätze schaffen, ist das keine Rezession.“ Die USA und die Weltwirtschaft befinden sich in einer Zeit äußerster Alarmbereitschaft, in der die Inflation überall Allzeithochs erreicht, alles aufgrund eines gescheiterten Fiat-Systems, angeheizt durch die Inflation der Basisgelder durch Zentralbanken, die Geld druckten, um populistische Wahlkämpfe zu sponsern. Der Vorteil, ein Finanzsystem zu verwenden, das nicht von der willkürlichen Definition von Regierungen abhängt, die „Doppeldenken“ verwenden können, um Einzelpersonen zu täuschen, wird durch die schlechten Entscheidungen dieser Propagandisten finanziell nicht beeinträchtigt. Es spielt keine Rolle, wie der Finanzminister die Definition einer wirtschaftlichen Rezession definieren oder ändern will. Es ist klar, dass die Welt eine beispiellose Krise durchlebt, mit Preiserhöhungen, Zinserhöhungen, Insolvenzen, Konkursen und alles fängt gerade erst an. Die Existenz eines dezentralen Wirtschaftssystems ist eine Notwendigkeit zum Überleben und dies kann bereits durch Kryptowährungen wie z Bitcoin (BTC), Geldgeber (XMR), nano (XNO) und das neue Web 3.0, das auf Blockchain-Technologien wie aufbaut Äther (ETH). Es ist erwähnenswert, dass frühere Regierungen etwas Ähnliches getan haben Inflationskonzeptseine Definition zu ändern, um die Behebung des Problems zu erschweren, sie von der Schuld zu befreien, mehr Geld drucken zu müssen, und es an das „kapitalistische System“ zu delegieren.
Weiterlesen:

Passfolio

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Cryptocurrencies News