Die Regulierung von Kryptowährungen kann nicht dezentralisiert werden, sagen die US-Aufsichtsbehörden

Zwei Mitglieder von US-Behörden argumentierten, dass die Regulierung von Kryptowährungen nicht dezentralisiert werden könne. Damit sollte die Vereinigung von Richtlinien zur Regulierung des Sektors im Land beginnen, eingehalten zu werden. Da der Kryptowährungssektor neu ist, schweben selbst für diejenigen, die Bitcoin-Fans sind, viele Zweifel über die Technologie und darüber, wie sie vom Staat kontrolliert werden sollte. Auf jeden Fall liegt es im Interesse der großen Weltmächte, Regeln für den Sektor zu schaffen. In Brasilien beispielsweise hat der Nationalkongress die Führung übernommen und ein Gesetzentwurf vorgelegt, der darauf hinweist, dass Kryptowährungsmakler neue, von der Zentralbank festgelegte Regeln befolgen müssen. Trotzdem gibt es mehrere Möglichkeiten, mit dieser Situation umzugehen, und eine mögliche Gewerkschaft kann einen Unterschied machen.

Die Regulierung von Kryptowährungen kann nicht dezentralisiert werden, sagen die US-Aufsichtsbehörden

CFTC-Kommissarin Caroline Pham hat sich mit SEC-Kommissarin Hester Peirce zusammengetan, um in einer Kolumne auf der Website von The Hill Wege für die USA aufzuzeigen, wie sie über die Regulierung von Kryptowährungen diskutieren können. Pierce ist in der Bitcoin-Community als „Crypto Mom“ für ehemalige marktfreundliche Positionen bekannt. In dem von den Regulierungsbehörden veröffentlichten Text stellen sie klar, dass die Regulierung trotz des dezentralen Charakters von Kryptowährungen nicht so sein sollte. Während die Erstellung von Regeln durch verschiedene Behörden Vorteile bringen kann, kann sie ohne angemessenes Management Risiken bergen.

„'[D]„ezentralisiert“ ist auch eine treffende Beschreibung der Regulierungslandschaft für Kryptowährungen. Krypto hat viele echte und angestrebte Regulierungsbehörden. Regulatorische Dezentralisierung kann Vorteile haben, aber wenn sie nicht richtig gehandhabt wird, kann sie auch den ohnehin schon verwirrenden Mangel an regulatorischer Klarheit in Bezug auf Kryptowährungen verschlimmern. Die Zusammenarbeit zwischen den Regulierungsbehörden ist für eine starke, effektive und pragmatische Kryptoregulierung unerlässlich.“

Sie verteidigten sogar, dass sowohl die CFTC als auch die SEC zu diesem Thema zusammenkommen, und gaben in dem von beiden unterzeichneten Text an, dass die Situation bereits begonnen habe, Ergebnisse zu zeigen.

Der erste Schritt könnte der Austausch von Kryptowährung und Stablecoin sein

Im Gegensatz zu dem in Brasilien geschaffenen Regulierungsprojekt sieht der US-Vorschlag vor, dass die Regeln zwischen verschiedenen Institutionen und unter offener Beteiligung von Kryptowährungsbenutzern, Investoren und Branchenmitgliedern im Allgemeinen erstellt werden. “Krypto gibt uns eine neue Möglichkeit zu kooperieren und dies öffentlich zu tun. Als ersten Schritt bitten wir unsere Behörden, eine Reihe öffentlicher Diskussionsrunden abzuhalten, um die jüngsten Marktereignisse und -risiken zu bewerten und zu diskutieren, wie Kryptowährungen verantwortungsvoll reguliert werden können. Diese Diskussionsrunden wären für die Öffentlichkeit zugänglich und zu den Diskussionsteilnehmern würden Kryptowährungsnutzer, Anleger- und Kundenvertreter, Brancheninsider und andere Regulierungsbehörden gehören.“ Laut den Kommissaren der CFTC und der SEC (der US-amerikanischen CVM) wäre das Ziel zu prüfen, ob neue Regulierungen wirklich notwendig sind. Darüber hinaus könnte eine Studie durchgeführt werden, um alte Vorschriften zu identifizieren, die modernisiert werden können, um dem neuen Sektor Rechnung zu tragen. Was den ersten Schritt betrifft, glauben die Kommissare, dass es wichtig wäre, sich mit digitalen Plattformen, Kryptowährungsderivaten, Stablecoins und dezentralisierten Finanzen zu befassen. Ein weiterer von den Regulierungsbehörden vertretener Punkt ist, dass die Regeln ein Gleichgewicht zwischen Datenschutz- und Geldwäschebekämpfungsmaßnahmen anstreben sollten.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Cryptocurrencies News