Frauenkollektive nutzen NFTs für mehr Inklusion und Repräsentation

Laut einem von ArtTactic im vergangenen Jahr veröffentlichten Bericht machten von Frauen hergestellte NFTs nur 5 % der NFT-Verkäufe von Nifty Gateway in den letzten 21 Monaten aus. In der neuesten Ausgabe des Artnet Intelligence Reporte finden sich in der Liste der 30 bekanntesten Künstlerinnen nur vier Künstlerinnen: Claire Silver, Kate Vass und Helena Sarin. Obwohl wir viele sehen Frauen, die NFTs produzieren, machen sie in diesem Sektor immer noch einen kleinen Prozentsatz aus. Um die Vertretung von Frauen in der Welt der Technologie zu erhöhen, versammeln sich Tausende von Frauen auf der ganzen Welt in Kollektiven mit dem Ziel, aus der Unsichtbarkeit herauszukommen. Obwohl der NFT-Markt offen für Vielfalt ist, gibt es immer noch einen Mangel an weiblicher Präsenz aus Ländern in Lateinamerika, Afrika und Asien. Die meisten der aktuellen Künstler kommen hauptsächlich aus den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich und Kanada. Einer der Wege, auf dem Frauen in die NFTs- und kryptographische Kunstszene eingetreten sind, sind Frauenkollektive, die in verschiedenen Teilen der Welt gegründet wurden. Eine der bekanntesten Gruppen ist die Women’s World bzw Welt der Frauendie am 27. Juli 2021 lanciert wurde und eine zweite Kollektion für 2022 produziert. In diesem Text habe ich 10 Frauenkollektive versammelt, die relevante Arbeiten im Bereich der kryptografischen Kunst und NFTs durchgeführt haben.

1. World of Women (WoW) Das World of Women Project wurde von Künstlerin und Illustratorin ins Leben gerufen Yam Karkai, der immer die weibliche Darstellung in seine Werke brachte. Karkai präsentierte ihre Arbeit auf LinkedIn als Inspiration von Pastellfarben mit einem Hauch von künstlerischen Bewegungen der 1960er und 1970er Jahre. Mit dieser Inspiration beschloss sie, sich Künstlern aus der ganzen Welt anzuschließen und ein kollektives Projekt zu schaffen, das Beeindruckend. Das Projekt umfasst und unterstützt Künstler aus der ganzen Welt, wer Teil davon sein möchte, kontaktiere sie einfach. Die WoW-Sammlung umfasst 10.000 Kunstwerke und der Twitter-Account des Kollektivs hat über 121.000 Follower. Das Kollektiv gewann an Stärke nach der Unterstützung berühmter Künstler wie z Reese Witherspoo. WoW hat nicht nur alle Künstler der Welt umarmt, sondern auch Institutionen wie She’s the First, Code to Inspire, Too Young To Wed und La Maison des Femmes Werte gespendet. Derzeit hat das Kollektiv 4600 Mitglieder, und das zählt nur Token-Inhaber. Auf der Website von World NFT News sagte sie:

„Es spricht immer Frauen an, und mit meiner Kunst habe ich immer versucht, Frauen ins Rampenlicht zu rücken, weibliches Empowerment zu zeigen und Vielfalt hervorzuheben“, sagte Yam Karkai. Laut World ist eines der Highlights von WoW der Wert des NFT, der um 7:15 Uhr ETH liegt, mit einem Handelswert von 55.000 ETH oder rund 140 Millionen Dollar.

Cred/Boss-Beauty-Role-Models 2. Boss Beauties Lisa Mayer, eine Unternehmerin, die sich seit mehr als 10 Jahren für die Sache der Frauen engagiert, sah in NFTs eine Chance, Frauen in das digitale Universum einzubeziehen und sie in ihren Finanzen zu stärken. So entstand die Kollektion Boss Beauties, die 10.000 NFTs umfasst und im September auf OpenSea eingeführt wurde. Die Boss-Kunst zeigt mehrere Frauen in unterschiedlichen Situationen, in unterschiedlichen Berufen, Rollen und mit ihrer ganz eigenen Vielfalt. Ein Teil der Erlöse aus dem Verkauf von NFTs fließt in die Unterstützung von Teenagern in Stipendienprogrammen. Das Projekt hat viele Höhepunkte erreicht, wie letztes Jahr, als es als erstes an der New Yorker Börse gezeigt wurde. Zusätzlich zum Erfolg verwaltete die Sammlung 12.500 ETH oder rund 31 Millionen US-Dollar an Transaktionen auf OpenSea. Prominente mögen Eva LongoriaJade Roper Tolbert und Morgan Lake trugen zum Erfolg der Sammlung bei, indem sie einige ihrer NFTs kauften. Lisa sagte:

„Gewinne aus Primär- und Sekundärverkäufen werden erneut die Sammlung und Token-Inhaber unterstützen und unsere Mission fortsetzen, junge Frauen bei der Gestaltung des Lebens und der Karriere zu unterstützen, die sie lieben.“

Cred/Women Rise 3. Women Rise Dies ist eine 10.000-teilige Kollektion, die im Dezember von der Digitalkünstlerin Maliha Abidi erstellt wurde und zu einem Maßstab für Frauenaktivismus geworden ist. Bei all ihrem Ruhm ist Maliha als „NFT Queen“ bekannt geworden. In einem Interview sagte die Künstlerin, dass sie beabsichtige, bis Ende 2022 mehr als 100.000 Frauen in die Welt der NFTs zu bringen. Sie erklärte:

„Ich bin fest davon überzeugt, dass der NFT-Wahn und die Popularität hier bleiben und mit der Zeit nur noch besser werden. Ich glaube nicht, dass NFT ein Trend ist. Aber es ist eine Industrie, die vielen Künstlern einen neuen Platz zum Leben geben wird.“

Das Projekt war in kurzer Zeit erfolgreich und hat bereits mehr als 13 Millionen US-Dollar an Trades auf OpenSea gesammelt. Women Rise hat die Unterstützung von Prominenten Gary Vaynerchuk, der auch sein NFT erworben hat. Eines der Hauptziele des Projekts ist die weltweite Gleichstellung der Geschlechter. Deshalb gehen 75 % der Gewinne aus dem Verkauf von NFTs an Organisationen, die sich für die Rechte der Frauen und die Bildung von Mädchen einsetzen. Die Arbeiten von Women Rise zeigen Frauen in allen Formen, Farben, Berufen und Positionen. 4. Women of Crypto Art (WOCA) Dieses Kollektiv wurde 2020 von Amy Matsushima, einer geborenen Unternehmerin, gegründet. WOCA heißt Werke und Künstler aus der ganzen Welt willkommen, die ihre Arbeit teilen und über Themen der Kryptokunst diskutieren möchten. Die Sammlung umfasst bereits 888 NFTs in Form von weiblichen Avataren. Sie ist die erste 3D-Avatar-Sammlung mit 111 einzigartigen körperlichen Merkmalen. Aber jeder, der einen der Avatare kaufen möchte, wird eine Überraschung erleben, sie wurden alle am Tag ihrer Veröffentlichung am 3. Februar 2022 verkauft. Amy sagte:

„Am Tag der Einführung erhielten wir 50.000 Klicks pro Minute. Die Sammlung hat die Website wirklich getroffen. Trotzdem haben sie sich alle verkauft, und wir haben viel positives Feedback von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie Paris Hilton und Ja Rule erhalten.“

Über das WOCA-Projekt erklärt Amy:

„Women of Crypto ist ein fortlaufendes Projekt, das von Frauen und der Stärkung von Frauen geleitet wird und das wir von Grund auf aufbauen. Wir hatten das Glück, mit zwei großartigen Wohltätigkeitsorganisationen zusammenzuarbeiten, Crypto Chicks und Women Who Code. Wir haben bereits über 100.000 US-Dollar an beide gemeinnützigen Organisationen gespendet.“

Der Schöpfer von WOCA erklärte der Welt, dass das Hauptziel des Projekts darin besteht, vertiefende Kurse anzubieten, die die Grundlagen der Blockchain-Technologie erklären, wie NFTs und das Metaverse sind.

„Die Welt der Kryptowährungen und NFTs ist stark von Männern dominiert, und das wollen wir ändern. Einer der Hauptgründe für die Blockchain-Entwicklung war es, gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle zu schaffen, und es ist einfach nicht passiert. Das Projekt, unsere Community und unsere Partner wollen mehr Frauen dazu inspirieren, sich für Kryptowährungen zu engagieren. Unsere gemeinsame Anstrengung strebt danach, die Inklusion zu verbessern“, schloss sie.

Cred/Sad Girld Bar 5. Sad Girl’s Bar Dies ist die Sammlung der Künstlerin Glam Beckett, die die gotische Linie in ihren Zeichnungen und Kunstwerken übernommen hat. Die Sammlung umfasst über 10.000 NFTs mit 350 verschiedenen Merkmalen, jede weibliche Figur wird mit Piercings, verrückten Frisuren und einem Getränk in der Hand präsentiert. Alles dreht sich um die Themen Glam, Liebe, Tod, Melancholie, Einsamkeit und Schatten. Die Idee der Künstlerin ist es, 10 ETH an «Women Side by Side» zu überweisen, ein Programm zur Unterstützung von Frauen. Neben der Schaffung der Metaverse-Welt Sad Girls Bar.
Cred/8SIAN 6. 8SIAN Die asiatische Künstlerin Nicole bringt nicht nur die weibliche Repräsentation in das 8SIAN-Projekt ein, sondern auch die asiatische in ihren Zügen, Farben, Symboliken, Zeichen und Botschaften. Wie der Künstler gerne klarstellt, zielt das 8SIAN NFT-Projekt darauf ab, „die Kulturen und das Erbe Asiens in der virtuellen Welt zu repräsentieren und zu präsentieren“. Getreu seinem Zweck präsentieren die NFTs vielfältige Frauen in verschiedenen asiatischen Kulturen. Ein weiterer interessanter Aspekt dieses Projekts ist, dass es Wettbewerbe und Veranstaltungen anbietet, um angehende Künstler zu unterstützen. Die Idee des Projekts ist es, viel weiter zu gehen und das 8SIAN Museum in Metaverse und in 3D zu erstellen.
Cred/Fame Lady Squad 7. Fame Lady Squad Die Geschichte dieses weiblichen Kollektivs ist gelinde gesagt merkwürdig. Es wurde im Juli 2021 mit Fake Group veröffentlicht. Es stellte sich heraus, dass es sich bei den Künstlern tatsächlich um russische Männer handelte, die sich als Frauen ausgaben. Nachdem die Maske entlarvt worden war, wurde die Gruppe neu zusammengestellt und diesmal nur mit Frauen. Heute besteht er aus seiner ursprünglichen Gruppe: Bored Becky (Ashley), Data Lady (Saul) und NFTIgnition (Danielle). Das Projekt verfügt über eine Sammlung von 8888 einzigartigen weiblichen Figuren und war eine der ersten, die sammelbar wurde. Sein Ziel ist es, Frauen auf der ganzen Welt zu unterstützen und sie in das Krypto- und NFT-Universum einzufügen. 8. Flower Girls Es ist das Projekt der Designerin Varvara Alay, die eine Kollektion von über 10.000 NFTs auf den Markt gebracht hat und von berühmten Künstlern wie Reese Witherspoon, Gwyneth Paltrow und Eva Longoria unterstützt wird. Die Zeichnungen sind in abstrakten, farbenfrohen, surrealistischen Formen handgefertigt. Der Erlös aus dem Verkauf von NFTs wird zur Unterstützung von Kindern und die 5 % zur Unterstützung von Künstlerinnen verwendet. Die Kollektion hat bereits ein Verkaufsvolumen von über 10 Millionen US-Dollar erzielt.
Cred/House of First – Bemerkenswerte Frauen (houseoffirst.com) 9. Bemerkenswerte Frauen Es wurde von der kanadischen Künstlerin Rachel Winter geschaffen und ist ihrer Meinung nach eine Hommage an die Vielfalt und Kraft der Frauengeschichte. Die Notable Women-Kollektion umfasst 6000 NFTs und zusätzlich zu den leuchtenden Farben tragen die unterschiedlichen Frauen Botschaften der Hoffnung, inspirierend in mehr als 10 Sprachen. Rachels Themen wurden von Mode, Feminismus und kultureller Vielfalt inspiriert. Die Sammlung war im selben Monat ausverkauft, in dem sie veröffentlicht wurde. Es wurde ein kommerzielles Volumen von mehr als 1 Million US-Dollar verkauft. Wie alle anderen Projekte zielt Notable Women darauf ab, Frauen auf der ganzen Welt zu stärken, wobei 10 % des Umsatzes an den Women’s Equality Fund gehen. Zweitens sind 10 % aller Verkäufe für den Notable Women’s Impact Fund reserviert.
Cred/Damen Long Neckie 10. Lange Krawatte Damen
Dieses Projekt ist ein weiteres inspirierendes Projekt, das von einer Frau geleitet wird, in diesem Fall einem 13-jährigen Mädchen namens Nyla Hayes. Die Kollektion für „Träumer“ umfasst mehr als 3333 Avatare schöner Damen mit langen, eleganten Hälsen. Alle NFTs sind einzigartig und von Nyla handgezeichnet. Eines der auffälligen Merkmale der Werke sind die langen Hälse, die laut der Künstlerin von einer ihrer Lieblingsfiguren, dem Dinosaurier Brontosaurus, inspiriert wurden.
Cred/8 Großartige NFT-Avatarsammlungen nur für Frauen – TechMoneyCulture 11. Encrypt Es ist ein Kollektiv anonymer Frauen, die gesichtslose Avatare produzieren, die nicht nur darauf abzielen, die Aufmerksamkeit auf Frauen zu lenken, sondern auch als aufstrebende Macht in Technologie und Wissenschaft. Sie sind definiert als:

„Eine Hommage an die neu entstehende Macht der Mädchen, die das System durch Blockchain sprengen. Ein Toast auf diese künstlerische Renaissance und die digitale Revolution.“

Cred/8 Großartige NFT-Avatarsammlungen nur für Frauen – TechMoneyCulture 12. Frauen und Waffen Ein Frauenkollektiv, gegründet von Sara Baumann, einer Iranerin, die ihren alten Beruf als Ergotherapeutin in einem Krankenhaus aufgab, um sich der Kunst zu widmen. Sie sucht nach mehr Frauen, die sich an diesem weltweiten Projekt beteiligen.
Cred/8 Großartige NFT-Avatarsammlungen nur für Frauen – TechMoneyCulture 13. Cool Lady Club Coletivo Feminine wurde am 26. August eingeführt und die Sammlung besteht aus 1999 weiblichen Charakteren. Obwohl es nicht so viel Aufmerksamkeit erhielt wie die anderen, sind die Züge der weiblichen Kunst stark und sehr repräsentativ. Jedes Werk wird für 0,02 ETH (90 $) verkauft.
Weiterlesen:

NovaDAX ist voller Neuigkeiten! Eine der größten Kryptowährungsbörsen in Brasilien hat jetzt tatsächlich NULL Auszahlungsgebühren! NovaDAX hat auch keine Gebühren für Bitcoin-Transaktionen und mehr als 110 gelistete Währungen, mit verfügbarer Bargeldabhebung und hoher Liquidität. Kryptowährungen mit den besten Kursen auf dem Markt! Aktivieren Sie einfach das kostenlose Novawards-Programm und profitieren Sie von bis zu 75 % Rabatt. Entdecken Sie die NovaDAX Card und bestellen Sie jetzt.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Cryptocurrencies News