Krypto-Kreditfirma Celsius soll von BadgerDAO-Exploit

betroffen sein

Der BadgerDAO-Angriff hat Berichten zufolge Celsius Network mit mehr als 50 Millionen US-Dollar beeinträchtigt, wie Quellen vermuten.

Die Kryptowährungs-Kreditplattform Celsius hat Berichten zufolge durch den Exploit des dezentralisierten Finanzprotokolls (DeFi) BadgerDAO über 50 Millionen US-Dollar verloren.

Wie Cointelegraph am Donnerstag berichtete, zielte der Angriff auf das Protokoll im Ethereum-Netzwerk ab und brachte unbestätigte Vermögenswerte in Höhe von 120 Millionen US-Dollar ein.

Laut einem Redditor war das größte mutmaßliche Opfer des Hacks eine Adresse, die 896 Wrapped Bitcoin (51 Millionen US-Dollar) verloren hat. Die Adresse soll im Besitz von Celsius sein, „da sie mit anderen Adressen interagiert hat, von denen bekannt ist, dass sie ihnen gehören“.

Die Adresse tätigt regelmäßig mit einer Adresse , die hat eine $ 67 Millionen Balance, $ 40 Millionen davon Celsius' gleichnamige nativen Token CEL ist.

Die Adresse soll auch im Besitz von Celsius sein, da sie mit mindestens einer Adresse zusammenhängt, die auf Etherscan als Celsius Network Wallet 5 gekennzeichnet ist, da sie mehrere wichtige Transaktionen teilen.

„All dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass die Adresse, die 900 BTC verloren hat, im Besitz von Celsius war. Celsius hat noch nichts bestätigt, daher sind dies vorerst nur Spekulationen, daher wissen wir nicht sicher, ob Celsius betroffen war oder nicht“, schlug der Benutzer vor.

Celsius reagierte nicht sofort auf die Bitte von Cointelegraph um einen Kommentar.

Die ersten Berichte über die Sicherheitsverletzung von BadgerDAO tauchten Anfang Dezember auf, wobei das Protokoll offiziell ankündigte, dass es am Mittwoch mehrere Exporte von nicht autorisierten Abhebungen von Benutzergeldern erhalten hat. Das Dachs – Team weiterhin das Problem zu untersuchen und pausierte alle Smart – Verträge auf dem Protokoll weitere Verluste zu vermeiden.

Der Celsius-Token verzeichnete Ende November einen deutlichen Rückgang. Nachdem die CEL am 25. November 4,5 USD erreicht hatte , fiel sie am nächsten Tag bis auf 3,9 USD und erholte sich seitdem leicht. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird CEL bei 4,00 USD gehandelt, was in den letzten sieben Tagen um etwa 9 % gefallen ist, aber in den letzten 14 Tagen um etwa 1 % gestiegen ist.

14-tägiger CEL-Token-Preis. Quelle: CoinGecko

Verwandte: DeFi-Katastrophen: 31 Millionen US-Dollar aus MonoX- und BadgerDAO-Verlusten von über 120 Millionen US-Dollar

Celsius Network ist eine wichtige Krypto-Kreditplattform, die es Benutzern ermöglicht, Zinsen für das Halten digitaler Vermögenswerte wie Bitcoin ( BTC ) zu verdienen. Das Unternehmen hat sich zu einem der größten Akteure in DeFi entwickelt und eine Bewertung zwischen 3,5 Milliarden US-Dollar gebrochen, nachdem es seine 400 Millionen US-Dollar-Finanzierungsrunde der Serie B von Oktober auf 750 Millionen US-Dollar Ende November ausgeweitet hatte.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
News