Laut Microsoft verwenden 20 Prozent der Xbox Cloud Gaming-Abonnenten nur die Touch-Steuerung


Microsoft gehört zu denen, die um einen Teil des aufkeimenden Cloud-Gaming-Ökosystems wetteifern. Google hat Stadia, Amazon hat Luna und Microsofts Beitrag ist Xbox Cloud Gaming, früher bekannt als xCloud. Microsoft hat darauf gedrängt, so vielen Xbox-Spielen wie möglich vollständige Touch-Steuerung hinzuzufügen, und dieser Ansatz scheint sich auszuzahlen. Laut einem neuen Xbox-Blog-Beitrag verwenden etwa 20 Prozent der Xbox Cloud-Abonnenten nur die Touch-Steuerung zum Spielen von Spielen und verzichten ganz auf Controller.

Der fragliche Blogbeitrag richtet sich an Entwickler, um sie für das Hinzufügen von Touch-Steuerelementen zu Streaming-Titeln zu interessieren. Microsoft betont, dass Entwickler keine Änderungen am zugrunde liegenden Spielcode vornehmen müssen (nur einige Optimierungen am Cloud-fähigen Plugin) und auf GitHub sind Beispiellayouts verfügbar. Das Schöne an der Xbox Cloud-Steuerung ist, dass Microsoft keinen einheitlichen Ansatz erzwingt. Entwickler können das Aussehen, die Position und die Leistung der Steuerelemente anpassen. Benutzer können das Layout auf ihren Telefonen auch nach Belieben anpassen. Wenn Sie eines der Duo-Telefone von Microsoft verwenden, werden die Touch-Steuerelemente auf einem der Bildschirme angezeigt, sodass das Spiel auf dem anderen ungehindert bleibt.

Eines der Spiele, die Microsoft in dem Beitrag als Beispiel verwendet, ist Hades, ein Roguelike-Action-RPG-Titel mit strengen Kontrollen. Ich werde nicht behaupten, dass Sie mit Bildschirmtasten besser abschneiden als mit einem echten Controller, aber ich habe mehrere Stunden Hades mit Touch-Steuerung gespielt und sie funktionieren überraschend gut. Die Entwickler haben den wichtigsten Knopf (Angriff) in eine kreisförmige Ansammlung von Knöpfen gelegt, um ihn leichter zu treffen, ohne hinzusehen. Weniger wichtige Tasten befinden sich oben, und auf der linken Seite befindet sich ein virtueller Thumbstick. Die anderen Beispiele in Microsofts Blog-Beitrag haben ebenso elegante Schaltflächen-Layouts.

Laut Microsoft führt das Hinzufügen von Touch-Steuerelementen zu Spielen auf Xbox Cloud Gaming zu einer Verdoppelung der Spielzeit. Weil die Leute das Spiel ohne zusätzliche Hardware einfach auf ihrem Telefon starten können. Hier kommen also die 20 Prozent ins Spiel – jeder fünfte Abonnent macht sich nicht einmal die Mühe, einen Controller herumzuschleppen, weil die Xbox-Touch-Steuerung gut genug funktioniert. Vielleicht können Sie das kaum glauben, aber Microsoft hat noch überraschendere Statistiken. Es gibt einige Spiele, bei denen satte 30 Prozent der Spieler nur die Touch-Steuerung verwenden. Dazu gehören die oben genannten Hades, Yakuza: Like a Dragon, Scarlet Nexus und mehr.

Mehr als 100 Xbox Cloud Gaming-Titel unterstützen benutzerdefinierte Touch-Steuerelemente und Microsoft hofft, dass mehr Entwickler an Bord kommen. Mit Metriken wie diesen wird Microsoft wahrscheinlich seinen Wunsch erfüllen.

Jetzt lesen:

  • Xbox Series S angeblich beliebteste Konsole des Black Friday
  • Microsoft wird The Elder Scrolls VI exklusiv für PC und Xbox machen
  • Microsoft Kinect kehrt als Zubehör für die neuen vernetzten Fernseher von Sky zurück
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
News