Rockstar entschuldigt sich für den Start der GTA Definitive Trilogy und wird klassische Spiele wieder verfügbar machen

Rockstar entschuldigt sich für den Start der GTA Definitive Trilogy und wird klassische Spiele wieder verfügbar machen


Spieler auf der ganzen Welt haben mit angehaltenem Atem auf die Veröffentlichung von Rockstars GTA-Trilogie gewartet, und vielleicht hat sich das Warten nicht gelohnt. Der Start letzte Woche war eine absolute Katastrophe, bei der sich die Spieler über Fehler und hässliche Grafiken beschwerten, bis das Authentifizierungssystem von Rockstar kaputt ging, was das Spielen der Spiele unmöglich machte. Rockstar hat sich jetzt für das Durcheinander entschuldigt und bestätigt, dass ein Patch zur Fehlerbehebung eintrifft. Aus Reue wird Rockstar auch die Originalversionen der Spiele wieder zur Verfügung stellen.

Der offizielle Name der überarbeiteten Spiele lautet „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ und umfasst drei ikonische Titel: GTA3, GTA: Vice City und GTA: San Andreas. Diese Spiele wurden zwischen 2001 und 2004 veröffentlicht und setzen den Standard für Open-World-Gameplay. Bei der Modernisierung der Spiele für 2021 hat sich Rockstar für einen vereinfachten Cartoon-Stil entschieden. Die meisten Fans haben ihre Enttäuschung darüber geäußert, dass Rockstart nicht weiter gegangen ist und die Spiele detaillierter gestaltet hat. Auf dem Weg dorthin führten die Entwickler auch eine Reihe von eklatanten Fehlern ein, die nicht in den Originalversionen enthalten waren.

In seiner Entschuldigung gibt Rockstart zu, dass die Trilogie technische Probleme hat und nicht den Standards des Studios entspricht. Entschuldigungen sind schön und gut, aber sie sorgen nicht dafür, dass kaputte Spiele richtig funktionieren. Zu diesem Zweck arbeitet Rockstar an einem Update zur Fehlerbehebung, das in Kürze veröffentlicht wird. Allerdings kann „bald“ in diesem Zusammenhang vieles bedeuten. Das Authentifizierungsproblem wurde letzte Woche behoben, aber es ist immer noch ein Trio von kaputten Spielen nach dem Start.

Rockstar scheint auch bereit zu sein, zuzugeben, dass es eine schlechte Idee war, die klassischen Versionen dieser Spiele vor der Veröffentlichung der Definitive Edition zu entfernen. Sie kommen also irgendwie zurück. Rockstar sagt, dass es auf seiner Website ein neues Bundle mit allen drei klassischen Spielen veröffentlichen wird. Darüber hinaus erhält jeder, der die Definitive Edition gekauft hat oder bis zum 30. Juni 2022 kauft, die klassischen Editionen ohne zusätzliche Kosten. Rockstar hat jedoch nicht gesagt, ob es plant, die klassischen Versionen an andere digitale Schaufenster wie Steam zurückzugeben.

Wenn Sie in Bezug auf die GTA-Trilogie am Zaun waren, möchten Sie vielleicht abwarten, wie dieser bevorstehende Patch funktioniert. Wenn es einige Fehler beseitigen kann, müssen Sie nur noch am fragwürdigen visuellen Design vorbeikommen. Vielleicht gibt es in 20 Jahren eine bessere Version.

Jetzt lesen:

  • Neue Intel-KI verwandelt GTA V in ein fotorealistisches Spiel
  • Rockstar zieht GTA Remastered Trilogy wegen Authentifizierungsausfall vom PC ab [Aktualisiert]
  • Der Epic Game Store bricht unter dem Gewicht von kostenlosem GTA zusammen
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
News