Vitalik Buterin kritisiert Stock-to-Flow (S2F)-Modell und wird von PlanB getroffen

Seit seiner Einführung hat das Finanzmodell Stock-to-Flow (S2F) sowohl Lob als auch Kritik von Investoren erhalten. Das Modell, das darauf programmiert war, den Preis von Bitcoin vorherzusagen, wich während des jüngsten Marktcrashs von der Realität ab, was die Aufmerksamkeit von Vitalik Buterin auf sich zog. Für den Schöpfer von Ethereum sieht S2F derzeit nicht nur schlecht aus, es fördert auch eine falsche Zukunftssicherheit, die sowohl den Anlegern als auch dem Markt selbst schaden kann. Zu seiner Verteidigung beschuldigte PlanB, Schöpfer des S2F-Modells, Buterin, ein Opfer zu sein, während er nach Schuldigen für den aktuellen Abwärtstrend auf dem Markt suchte.

Vitalik Buterin greift das Stock-to-Flow-Modell an

Obwohl Vitalik Buterin einer der bekanntesten Namen der Branche ist, bleibt er in vielen Punkten skeptisch. Eines davon ist das von PlanB entwickelte Finanzmodell Stock-to-Flow (S2F), das auf einen starken Anstieg des Bitcoin-Preises hinweist. Ein solches Modell war bereits von anderen Experten als „wissenschaftlich ungültig“ kritisiert worden. Der jüngste Einbruch der Märkte scheint dies jedoch beendet zu haben, da sich S2F von der Realität distanziert hat, wie Buterin betonte.

„Stock-to-Flow sieht derzeit nicht wirklich gut aus.“

„Ich weiß, es ist unhöflich zu prahlen und all das, aber ich denke, Finanzmodelle, die den Menschen ein falsches Gefühl der Gewissheit und Vorherbestimmung vermitteln, dass die Zahl steigen wird, sind schädlich und verdienen den ganzen Spott, den sie bekommen.“

Im Folgenden verwendet Buterin Ethereum selbst im Modell und weist darauf hin, dass die Ergebnisse grotesk sind. Darüber hinaus werden die Menschen aufgefordert, sich daran zu erinnern, wer das Modell unterstützt und wer es verspottet hat, selbst wenn es sich richtig anfühlte.

„Denken Sie daran, wer S2F unterstützt hat und wer darüber gespottet hat, selbst wenn es die Trendlinie genau zu beschreiben schien.“

PlanB schlägt auf den Schöpfer von Ethereum zurück

Betroffen von der Kritik von Vitalik Buterin nutzte der Erfinder von Stock-to-Flow auch die sozialen Medien, um sich zu verteidigen, oder besser gesagt, zum Gegenangriff überzugehen. Für PlanB würde Buterin das Opfer spielen, während sich seine Kryptowährung wie Bitcoin im freien Fall befindet. Weiter weist er darauf hin, dass Investoren für ihre eigenen Entscheidungen verantwortlich sind.
„Nach einem Crash suchen manche Leute nach Sündenböcken für ihre gescheiterten Projekte oder schlechten Investitionsentscheidungen“, er schreibt PlanB auf Twitter. „Nicht nur Rookies, sondern auch ‚Leader’ sind Opfer von Schuldzuweisungen und der Opferrolle. Denken Sie an diejenigen, die anderen die Schuld geben, und an diejenigen, die nach einem Unfall stark bleiben.“
Laut Stock-to-Flow sollte Bitcoin derzeit mehr als 110.000 $ wert sein, sein realer Wert liegt jedoch bei 21.000 $. Trotzdem hat der Chart in der Vergangenheit ähnliche Ergebnisse gezeigt, insbesondere in Aufwärtsphasen. Schließlich weist S2F darauf hin, dass Bitcoin 2025, also in weniger als vier Jahren, 1 Million Dollar pro Einheit erreichen wird. Wir können nur abwarten, ob diese Vorhersage richtig ist oder ob Vitalik Buterin in dieser Diskussion Recht hat.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Cryptocurrencies News